Schaedlingsbekaempfung leicht gemacht.

Bettwanzen

Schädlinge im Haus sind keine Seltenheit. Etwas dagegen zu unternehmen wird allerdings oft vernachlässigt. Dieses Forum bietet Diskussionsmöglichkeiten zu dem Themenkomplex: Schädlinge im Haus, deren Bekämpfung, Abwehr und Vorsorge.
jasulu
Neu
Beiträge: 2
Registriert: 26.11.2016, 11:05

Bettwanzen

Beitragvon jasulu » 08.08.2017, 10:31

Hallo,
Wir hatten im letzten Jahr Bettwanzen durch eine Fahrt nach London. Die Fahrt war im Juli,gefunden haben wir sie im November, war total zerstochen an beiden Armen und Gesicht... (falsche Diagnose vom Arzt:Mücken).
Hatten sofort alle üblichen Maßnahmen getroffen+selber gesprüht und Kammerjäger. Im Januar hab ich das letzte mal eine lebende im Haus gesehen,s.Bild. Beim aufräumen entdecke ich aber hier und da immer mal eine Tote...oder ne leere Hülle.
Stiche habe ich keine mehr ,aber kann man einen Zeitraum grob sagen wann man sicher sein kann das keine mehr lebt? In den fallen vom Kammerjäger war keine einzige und er hat 12 ausgelegt im ganzen Haus.
Auch auf dem Klebeband ums Bett und Türrahmen ist nichts.
Trotzdem bleibt die Angst das die durchs ganze Haus wandern ohne das ich was merke.
Eine Frage noch zu Kotspuren. Durch was kann ich die von Fliegendreck unterscheiden,oder anderen ausscheidungen von Insekten, denn ich drehe bei jedem dunklen Punkt am rad.
Danke!


Bild

Zurück zu „Schädlinge im Haus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast