Schaedlingsbekaempfung leicht gemacht.

Wollkrautblütenkäfer-larve

Schädlinge im Haus sind keine Seltenheit. Etwas dagegen zu unternehmen wird allerdings oft vernachlässigt. Dieses Forum bietet Diskussionsmöglichkeiten zu dem Themenkomplex: Schädlinge im Haus, deren Bekämpfung, Abwehr und Vorsorge.
jacky09
Neu
Beiträge: 3
Registriert: 24.08.2017, 09:38

Wollkrautblütenkäfer-larve

Beitragvon jacky09 » 24.08.2017, 09:53

Unbenannt.png
Hallo!
Ich habe folgendes Problem.
Im letzten Herbst entdeckte ich 7 Larven einer Speckkäferart im Schlafzimmer. so ca 3 Tage lang insgesamt 7. Viel belesen, Fußleiste abgemacht, Silikatpulver gestreut. Dann war nix mehr. Im Frühjahr vermehrt kleine Käfer gesehen, Wollkrautblütenkäfer. So insgesamt ca 40 Stück über mehrere Wochen. Wir haben 120qm plus Keller. bisher war in jedem Raum etwas zu finden inklusive Flur Keller und Büro Keller. Wir haben ein offenes Treppenhaus. Ich finde öfter Larven. mal im Bad ganz kleine. mal im kinderzimmer. kinderzimmer habe ich die Bauchnabel meiner Kinder befallen gefunden in der Schatzkiste ihrer Bsbyzeit. Habe ich entsorgt. Wir hatten immer mal Löcher in Kleidung. Habe alles mit Mottenpapier ausgelegt, seitdem ist Ruhe. Alle Fächer ausgesaugt und alles sauber gemacht. überall. dennoch vereinzelt Larven. Vorgestern habe ich 5 in der Küche gesehen. Am Ende haben sie sich am Dreck von 4 Jahren unter dem Kühlschrank gelabt. Woanders keine zu finden. die unter dem Kühlschrank waren groß, so 5mm ca. die anderen im Haus sind teilweise sehr mini. wo ist denn da der Unterschied? und ich bin sehr sauber, sauge täglich. Wo kommen die nur her, es war nix zu du den bis auf den Kühlschrank und bei der Schatzkiste mit den Nabeln. Kammerjäger seriös sagt, Ruhe bewahren. Firma Atox will mir das ganze Haus vernebeln. Was ist denn nun richtig? Ich Ekel mich so. Wir haben 3 kleine kinder und ich würde am liebsten ausziehen. Ich wäre für jeden Rat dankbar! LG

jacky09
Neu
Beiträge: 3
Registriert: 24.08.2017, 09:38

Re: Wollkrautblütenkäfer-larve

Beitragvon jacky09 » 31.08.2017, 18:56

kann mir niemand helfen?
Hatte jetzt die ganzen Tage nichts gefunden und heute wieder eine kleine im Kinderzimmer am Fensterbrett.


Zurück zu „Schädlinge im Haus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast