Schaedlingsbekaempfung leicht gemacht.

Graue Kügelchen im Keller

Schädlinge im Haus sind keine Seltenheit. Etwas dagegen zu unternehmen wird allerdings oft vernachlässigt. Dieses Forum bietet Diskussionsmöglichkeiten zu dem Themenkomplex: Schädlinge im Haus, deren Bekämpfung, Abwehr und Vorsorge.
AET-4
Neu
Beiträge: 2
Registriert: 03.10.2017, 09:56

Graue Kügelchen im Keller

Beitragvon AET-4 » 03.10.2017, 10:06

Hallo ins Forum, ich bin 48 Jahre aus Thüringen und hab da mal eine Frage an die Spezies.

Ich habe in unserem neu erworbenen Häuschen im Keller entlang den Wänden etwa 3 - 4mm große graue leichte Kügelchen gefunden. Auch nach dem Fegen waren sie nach einer Weile wieder da. Es ist definitiv kein Mäuse oder Ratten Kot das kenne ich. Es sieht mehr aus wie getrocknetes Getreide oder so... ist es aber auch nicht. Bild könnte ich auch noch hochladen müsste ich aber erst wieder welche suchen gehen ich hab blöder Weise gestern gekehrt. Weis jemand wer oder was hier noch wohnt?

uh
Fortgeschritten
Beiträge: 108
Registriert: 21.11.2009, 18:18

Re: Graue Kügelchen im Keller

Beitragvon uh » 05.10.2017, 04:44

Moin,
Foto wäre hilfreich. Also spekulier ich mal. :wink:
Schau mal etwas nach oben. Da dürftest du Spinngewebe finden. Deine Beschreibung klingt sehr nach "abgeworfenen" ausgelutschten Opfern, sprich zusammengerollten, vertrockneten Insektenresten aus dem Spinnennetz.

AET-4
Neu
Beiträge: 2
Registriert: 03.10.2017, 09:56

Re: Graue Kügelchen im Keller

Beitragvon AET-4 » 08.10.2017, 09:25

Moin,
nee oben drüber ist auch nix dazu liegen sie auch zu verteilt... hab wieder welche
20171008_101751_resized.jpg
gefunden und geknipst.

uh
Fortgeschritten
Beiträge: 108
Registriert: 21.11.2009, 18:18

Re: Graue Kügelchen im Keller

Beitragvon uh » 08.10.2017, 17:33

Das meisste davon sind vertrocknete Kellerasseln. Einer scheint ein vertrockneter Schnurfüsser zu sein.
Alles harmlos. "Draussentiere", die sich in den Keller verirrt haben und austrocknen und somit sterben.


Zurück zu „Schädlinge im Haus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste