Schaedlingsbekaempfung leicht gemacht.

Bitte um Hilfe bei Milbenbestimmung

Schädlinge im Haus sind keine Seltenheit. Etwas dagegen zu unternehmen wird allerdings oft vernachlässigt. Dieses Forum bietet Diskussionsmöglichkeiten zu dem Themenkomplex: Schädlinge im Haus, deren Bekämpfung, Abwehr und Vorsorge.
Charly36
Neu
Beiträge: 2
Registriert: 08.10.2017, 10:51

Bitte um Hilfe bei Milbenbestimmung

Beitragvon Charly36 » 08.10.2017, 11:50

Hallo liebe Forumsmitglieder,

ich bin auf der Suche nach Hilfe, da uns die Milben hier im Haus und auch im Gewächshaus mittlerweile seit ein paar Wochen ärgern, bislang nichts gegen sie geholfen hat und ich nun endlich wissen möchte, um welche Milben es sich handelt.
Die Milbe auf dem ersten Bild finde ich auf meiner Fensterbank auf der Kranzschlinge (Stephanotis). Es waren auch meine Orchideen befallen und wir haben als erste Maßnahme die Raubmilben Phytoseiulus persimilis und Amblyseius californicus eingesetzt. Auf den Orchideen finde ich nun nur noch Leichen, auf der Kranzschlinge krabbelt es immer noch (siehe Bild 1).
PICT00081.jpg
Bild 1


Im zweiten Fall unseres Gewächshauses finde ich mehrere verschiedene Milben, wo ich ebenfalls nicht weiß, was es für welche sind (siehe restliche Bilder)
PICT00011.jpg
Bild 2

PICT00051.jpg
Bild 3

Charly36
Neu
Beiträge: 2
Registriert: 08.10.2017, 10:51

Re: Bitte um Hilfe bei Milbenbestimmung

Beitragvon Charly36 » 08.10.2017, 11:53

Hier noch weitere Bilder.
PICT00091.jpg
Bild 4

PICT00101.jpg
Bild 5

PICT00121.jpg
Bild 6 Das ist dieselbe Milbe wie von Bild 4 und 5, nur ohne Pflanze auf dem Objektträger.


Auch im Gewächshaus habe ich die im vorherigen Beitrag genannten Raubmilben eingesetzt.
Wer könnte mir nun sagen, was das für Milben sind?

Vielen Dank schon einmal im Voraus und liebe Grüße von
Charly

Edit: Falls noch weiter Bilder nötig sind, fertige ich gerne noch welche an.

Hubikus
Neu
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2017, 12:46

Re: Bitte um Hilfe bei Milbenbestimmung

Beitragvon Hubikus » 18.12.2017, 13:01

Laie versucht zu helfen!

Also angesichts der Tatsache, dass ich auf den Bildern leider nur sehr undeutlich erkennen kann, um welche Gattung es sich in deinem Fall handeln kann, denke ich im ersten Bild stark an die allothrombium sp (Bild1). Um die Gattung aber auszumachen, solltest du mal Ausschau nach orangenen Eiern halten. Wie genau die bekämpft werden, hast du ja bereits raus.

Um allgemein alle Vorkehrungen, innerhalb deines Wohnraumes, ziehen zu können, empfehle ich dir dringend folgenden Ratgeber:
https://milben-profi.de/milben-loswerden/

Solltest du, da dein Post schon etwas älter ist, weitere Erkenntnisse zu deinem Milbenbefall haben:

Nur her damit! - Das Thema ist grundsätzlich sehr spannend.

Grüße und viel Erfolg

EDIT:

hier ein Bild der Milbegattung, die ich Vermute.


Zurück zu „Schädlinge im Haus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste