Schaedlingsbekaempfung leicht gemacht.

Bitte um Bestimmung einer Larve

Schädlinge im Haus sind keine Seltenheit. Etwas dagegen zu unternehmen wird allerdings oft vernachlässigt. Dieses Forum bietet Diskussionsmöglichkeiten zu dem Themenkomplex: Schädlinge im Haus, deren Bekämpfung, Abwehr und Vorsorge.
Baphomet
Neu
Beiträge: 1
Registriert: 19.10.2017, 00:13

Bitte um Bestimmung einer Larve

Beitragvon Baphomet » 19.10.2017, 00:36

Hallo,

ich hoffe hier kann mir ein Tipp gegeben werden um welche Art Larve es sich auf dem Bild unten handelt.

Seit ca. 1 Woche treten ein bis zwei Exemplare davon täglich an der Wand der Küchenzeile auf - zu 99% auf dem Weg nach oben an die Decke (eventuell um sich zu verpuppen?)

Ich habe soweit es mir möglich war erstmal hinter Herd, Kühlschrank etc. geschaut da aber keine Larven entdecken können - sie sind ja doch recht deutlich zu sehn. Konnte bisher kein Versteck ausmachen. Schränke habe ich soweit geprüft und keine der offenen Lebensmittel wies Gespinste oder Larven oder Eierähnliches auf. Habe nur Walnüsse und Mandeln in den Packungen im Schrank stehen - habe ich vorsorglich mal entsorgt auch wenn nichts Verdächtiges zu sehn war.

Vor einigen Monaten hatte ich mal 3-4 Tage lang ein paar Motten im Haus die wohl von draussen kamen diese habe ich allerdings denke ich alle beseitigt, habe sie allerdings nicht genauer bestimmen können - waren eher klein und hinterliesen diesen typischen "silbrigen Glanz" wenn man sie mit einem Tuch beseitigte.

Wäre es möglich das diese Motten eventuell Eier gelegt haben? Die Larven sind allerdings deutlich größer als es die Motten waren.

Ich würde mich freuen wenn mir hier jemand einen Tipp zu Bekämpfung oder Verstecken geben könnte damit ich geeignete Gegenmaßnamen ergreifen kann und nicht "blindlings" rumstocherer.

Zum vergrößern Bild Anklicken
Bild


Besten Dank im Voraus
Gruß
Baphomet

Zurück zu „Schädlinge im Haus“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast