Schaedlingsbekaempfung leicht gemacht.

Hilfe MÄUSE ! Was kann ich tun ????

Speziell die Schädlinge, die sich in Bereichen des Daches aufhalten, können besonders lästig sein. In diesem Forum können Sie sich Über diesbezügliche Probleme und deren Lösung unterhalten.
Engelschen
Neu
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2008, 17:40

Hilfe MÄUSE ! Was kann ich tun ????

Beitragvon Engelschen » 05.10.2008, 17:47

Hallo,
ich habe seit einiger Zeit Mäuse in meiner Dachgeschosswohnung.
Gerade eben hab ich es unter der Holzdecke rennen hören. Richtig furchtbar.
Ich gehe davon aus, dass es nicht nur eine Maus ist...
Nachts knabbert es auch ständig irgendwo. Und in der Küche immer richtig laut. Die Dinger schrecken auch vor nichts zurück. Das ist richtig schlimm.
Ich habe neben meinen Wohnräumen auch zwei Stauräume. Ich gehe davon aus, dass
da sich auch einige tummeln.
Ich kann auf keinen Fall Lebend- oder Schlagfallen aufstellen. Das bekomm ich nicht fertig.
Gibt es ein Mittel welches ich aufstellen kann, was die Mäuse nicht gerne riechen ?
ODer ein Gift das ich aufstellen kann ? Die Mäuse sollten dann halt möglichst nicht verwesen, das stinkt ja dann erbärmlich.
Bevor ich den Kammerjäger hole will ich es selbst ausprobieren. Und ne Katze bringt glaub ich auch nichts, da sie ja nicht unter die Holzdecke kann....
Ich benötige ganz dringend Hilfe....
Ich habe seit ein paar Tagen Ultraschallgeräte in allen Räumen aufgestellt. In der Küche juckt es die Mäuse jedoch gar nicht....
Ich muss die Dinger ganz ganz dringend loswerden.
Vielen Dank für eure Tipps...

swelias
Neu
Beiträge: 5
Registriert: 11.08.2010, 10:55

Re: Hilfe MÄUSE ! Was kann ich tun ????

Beitragvon swelias » 11.08.2010, 11:01

Wo ist das Problem mit Lebend- oder Schlag-Fallen? Die Lebendfalle ist sicher die "nette" Lösung, nur musst du die maus, oder die mäuse in deinem Fall ja dann auch wieder irgendwo aussetzen, und das vorzugsweise weeeeit weg von wo du wohnst.

annette76
Neu
Beiträge: 2
Registriert: 31.07.2012, 10:01

Re: Hilfe MÄUSE ! Was kann ich tun ????

Beitragvon annette76 » 31.07.2012, 10:03

da kann ich swelias nur zustimmen, dass wird wohl die beste lösung sein...


Zurück zu „Geräusche unterm Dach“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste