Schaedlingsbekaempfung leicht gemacht.

Viele Gäste aber wer war das hauptsächlich???

Läßt sich keine genaue Zuordnung von Beiträgen, Fragen oder Hinweise treffen, sind Sie in diesem Forum richtig.
tabitha
Neu
Beiträge: 1
Registriert: 13.05.2009, 09:02
Wohnort: 89 Berlin

Viele Gäste aber wer war das hauptsächlich???

Beitragvon tabitha » 13.05.2009, 10:14

HILFE- :oops: es knabbert weiter!Als die Gartensaison in Brandenburg anfing+ich das Gartenhäuschen aufmachte traf mich der Schlag! :shock: Die reinste Verwüstung- :x 1Million kleinste Schnipsel,1Pkg Grassamen verstreut+zum größten Teil aufgefressen.Es gab keine Plastikflasche,Verpackung, Gummibälle, Eisschrankkante ganze ob.Kante abgefressen, die Glasplatte,die das Gemüse abdeckt im Kühlschrank lag Ende der Saison auf dem Unterschrank jetzt lag sie auf dem Fußboden! Die Mausefallen waren unberührt,die ein Gartennachbar kurz vorher aufgestellt hatte!ich wußte sofort,das war keine Maus+suchte und wurde fündig-unter dem Schuhschrank im Fußboden war ein ca25cm großes Loch,in der Schlafsofa ein ca20cm großes Loch+ein kleineres!Im Bettkasten, war das Bett was in einem blauen Sack eingehüllt war angefressen,es lag dort minimal vereinzelt RattenkotIm Bettkasten+unter der Terasse lag Toilettenpapier,leere Bonbonstüten,Kekstüten(die waren in einer verschlossenen Blechdose,angeknabberte Tbl.dosen aus Kunstoff-ich weiß nicht mehr ob dort Sodbrenntabletten drinne waren oder in einigen hatte ich auch Samen reingetan!Wenn Sodbrenntabletten,bzw.Magentabl. dann hat es die auch gebraucht :lol: -außer Schuhcreme,Celit Bang+Haarlack hat es es alles wie z. Seife gefressen!in jeder Flasche,Deoroller,Zahnpasta,etc.waren kl.Löcher!Aus einem gr.Plastikeimer wurde die verschlossenen Hundefuttertüten herausgefressen!-im Stall 100m weiter lag viel Rattenkot :?: Die Hundebälle waren teilweise halb aufgefressen+teilweise war nur ein Loch-genau wo die Bälle quietschen!Es war der größte Horror aller Zeiten und jetzt sind sowohl am Tag + in der Nacht Knabbergeräusche zu hören! Ich traue mich gar nicht das Haus ohne Aufsicht zu lassen!Ich glaube nicht,dass es Ratten alleine waren,jetzt sind zwar diese typischen Löcher unter der Erde zu sehen aber der große Schaden :?: :?: :?: Am Anfang hörte sich das unter der Terasse so an als wenn die Tiere herumtoben aber das ist weg! Vorallem ich habe 2Westies und da kann ich kein Gift verstreuen!Beim Gartennachbarn waren im Auto die Schläuche abgebissen+bei mir waren die am Stromkabel im Gartenhaus!!DANKE FÜR JEDE HILFE-ich bin schon ganz fertig wenn ich nur an den Schaden zurückdenke+evtl. von erneuten Pech!Gruß aus Berlin-bin extra nachhause gefahren um mir im Internet Rat zu holen!Aber die Angst sitzt im Nacken :(
Gruß und DANKE
Helga Brinkmann

Zurück zu „Sonstige Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast