Schaedlingsbekaempfung leicht gemacht.

Hilfe! Verdorbenes Müsli mehrmals gegessen!

Läßt sich keine genaue Zuordnung von Beiträgen, Fragen oder Hinweise treffen, sind Sie in diesem Forum richtig.
happymeal
Neu
Beiträge: 1
Registriert: 27.05.2009, 19:01

Hilfe! Verdorbenes Müsli mehrmals gegessen!

Beitragvon happymeal » 27.05.2009, 19:34

Hallo! Ich bin ganz neu hier und habe gleich eine Frage, die mich sehr beschäftigt: Ich habe seit Tagen verdorbenes Müsli gegessen, ohne es zu merken. Erst heute habe ich in die Packung geschaut und da waren Fäden (die sahen aus wie Staub- oder Spinnfäden). Von welchen Tierchen stammen die ab, und ist es schlimm, dass ich das gegessen habe?
Ich hatte vor zwei Wochen Durchfall, Erbrechen und Fieber, ansonsten zwischendurch Übelkeit und Herzrasen. Hat das damit einen Zusammenhang?

Danke für die rasche Antwort.

Rüdiger
Fortgeschritten
Beiträge: 133
Registriert: 01.09.2006, 22:44
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitragvon Rüdiger » 09.06.2009, 12:13

Hallo...,

sorry, ich muss etwas grinsen, nicht persönlich nehmen.
Das, was du als verdorben bezeichnet und verspeist hast, war das Gespinnst von Dörrobstmotten.
Diese Tiere werden häufig bei der Produktion mit hinein gearbeitet, darin entwickeln sich die Larven über Puppen zur Motte. Das Gespinnst ist sozusagen das Verpuppungsgespinnst.
Hast du keine Larve oder eine fertige Motte fliegen sehen??

Mach dir keine Sorgen, das alles gehört zwar nicht zu unserer Nahrungsgrundlage, ist aber auch nicht "giftig".

Rüdiger :mrgreen:


Zurück zu „Sonstige Themen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast